• Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie

5-Mark-Münze 1990 "Zeughaus Berlin", DDR

9,95 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Tage
  • 058899
Die DDR prägte im Jahr 1990 eine 5-Mark-Münze für das Zeughaus in Berlin. Sie hat einen... mehr
Produktinformationen "5-Mark-Münze 1990 "Zeughaus Berlin", DDR"

Die DDR prägte im Jahr 1990 eine 5-Mark-Münze für das Zeughaus in Berlin. Sie hat einen Durchmesser von 29 mm und ein Gewicht von 9,6 Gramm. Die 5-Mark-Münze besteht aus Neusilber.

Das Zeughaus ist das älteste Gebäude der Berliner Prachtmeile "Unter den Linden" und wohl auch das schönste. Begonnen wurde es 1695 unter der Leitung von Johann Arnold Nering, nach dessen Tod Martin Grünberg, Andreas Schlüter und ab 1699 Jean de Bodt die Arbeiten fortführten. Die laut der Inschrift am Hauptportal 1706 vollendet waren. Vermutlich war auch der Pariser Baumeister und Diplomat François Blondel maßgeblich an der Planung beteiligt. Von Schlüter stammen die über 100 Schlusssteine und die eindrucksvollen 22 Masken sterbender Krieger im Innenhof.

Errichtet wurde das Gebäude als Waffenarsenal, 1877-81 wurde es im Inneren zur preußisch-brandenburgischen Ruhmeshalle und zum Militärmuseum umgestaltet. Nach schweren Kriegsbeschädigungen wurde das Zeughaus bis 1967 wiederhergestellt und zu DDR-Zeiten als Museum für Deutsche Geschichte genutzt. Seit 1991 ist hier das Deutsche Historische Museum untergebracht.

Motiv der 5-Mark-Münze

Die Bildseite der 5-Mark-Münze zeigt das Zeughaus, Museum für Deutsche Geschichte, in Berlin. Die Wertseite zeigt einen Hammer und einen Zirkel im Ährenkranz (Staatswappen der DDR).

Land: DDR
Wert / Währung: 5 Mark
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "5-Mark-Münze 1990 "Zeughaus Berlin", DDR"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.