• Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie

Quedlinburg, 100 Euro Goldmünze 2003, Deutschland

849,00 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 10-14 Tage
  • 058903
2003 prägte Deutschland die zweite 100-Euro-Goldmünze. Die Münze ist der Stadt Quedlinburg als... mehr
Produktinformationen "Quedlinburg, 100 Euro Goldmünze 2003, Deutschland"

2003 prägte Deutschland die zweite 100-Euro-Goldmünze. Die Münze ist der Stadt Quedlinburg als Weltkulturerbe der UNESCO gewidmet. Sie hat einen Nennwert zu 100 Euro und besteht aus 999,9 Feingold. Die 100-Euro-Goldmünze hat einen Durchmesser von 28 mm und ein Gewicht von 15,55 Gramm. Sie hat einen geriffelten Münzrand.

Quedlinburg ist eine Stadt an der Bode nördlich des Harzes im Landkreis Harz (Sachsen-Anhalt). 994 mit dem Stadtrecht versehen, war Quedlinburg vom 10. bis zum 12. Jahrhundert Sitz der zu Ostern besuchten Königspfalz weltlicher Herrscher und fast 900 Jahre lang eines (zunächst geistlichen, nach der Reformation freiweltlichen) Damenstiftes.

Quedlinburgs architektonisches Erbe steht seit 1994 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Es macht die Stadt zu einem der größten Flächendenkmale in Deutschland.

In der historischen Altstadt Quedlinburg mit ihren kopfsteingepflasterten Straßen, verwinkelten Gassen und kleinen Plätzen befinden sich 1200 Fachwerkhäuser aus sechs Jahrhunderten. Am Markt liegt das Renaissance-Rathaus mit der Roland-Statue. Südlich davon der Schlossberg mit der romanischen Stiftskirche und dem Domschatz als Zeugnisse des Quedlinburger Damenstiftes. Auch der Münzenberg mit der romanischen Klosterkirche St. Marien und im Tal dazwischen die romanische St. Wiperti, der sich anschließende Abteigarten und der Brühl-Park gehören zum Weltkulturerbe.

Quedlinburg liegt im nördlichen Harzvorland durchschnittlich 123 m ü. NN. Die unmittelbar angrenzenden Höhen erreichen 181 m ü. NN. Der größte Teil der Stadt liegt westlich des Flusses Bode, in dessen weiterem Flussbett Quedlinburg liegt. Das Stadtgebiet hat eine Fläche von 78,14 Quadratkilometern.

Das Motiv der 100-Euro-Goldmünze

Die Bildseite der 100-Euro-Goldmünze zeigt das Signum des ersten deutschen Königs Heinrich I. das Quedlinburger Schloss, die Stiftskirche (Heinrichs Grablege) sowie einen mittelalterlichen Schriftzug und die Wertseite den Bundesadler, die Staatsbezeichnung, zwölf Sterne, die Wertangabe und das Emmissonsjahr.

Copyright: Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen

Fotograf: Hans-Joachim Wuthenow, Berlin
Künstler:  Agatha Kill

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Quedlinburg, 100 Euro Goldmünze 2003, Deutschland"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fußball-WM - Silberdollar 1994, 1 Dollar Silbermünze, USA
Fußball-WM - Silberdollar 1994, 1 Dollar...
Inhalt 1 Stück
46,90 € 53,90 €
Sommerspiele Brasilien 2016 - Langstreckenlauf/Bögen von Lapa, Silbermünze, Brasilien
Sommerspiele Brasilien 2016 -...
Inhalt 1 Stück
99,50 €
Zuletzt angesehen